Stacks Image 121202

​Nachhall: Glänzende Augen und fröhliche Gesichter beim Flimmertöne-Auftakt


Glänzende Kinderaugen, gespannte Gesichter und viel Gelächter beim OJM-Spielzeit-Auftakt: Am vergangenen Sontag kamen rund 350 Kinder und Erwachsene zum Kinderkino.

„Kennt ihr dieses Instrument?“ fragt Dirigent und Moderator Daniel Grossman mit Blick auf die Oboe. Kinderarme schnellen hoch, es fallen Instrumentennamen wie Blockflöte, Piccoloflöte oder Klarinette. Bei jeder falschen Antwort verzieht unser Oboist Hideki lustig das Gesicht, schlägt die Hände über dem Kopf zusammen — was vom großen und kleinen Publikum mit Gelächter quittiert wird. So ging das reihum, alle Instrumente wurden vorgestellt, gaben kleine Kostproben von sich: Es erklangen Themen aus Prokofjews musikalischem Märchen Peter und der Wolf, Beethovens Oper Fidelio sowie die Titelmelodie der US-Zeichentrickserie Die Simpsons — was die perfekte Überleitung zum Programm ist, denn gezeigt wurden zwei ganz frühe Trickfilme aus der 57-teiligen Alice in Cartoonland-Serie von Walt Disney und der Animationsfilm Der Zauberwald von Ladislas Starewitch — drei Stummfilme aus dem Jahr 1926; die wunderbar vielfältige, bisweilen komische und immer anspruchsvolle Musik dazu schrieb der junge Paul Dessau.

"Im ersten Film von Walt Disney werdet ihr all das sehen, was Kinder nicht machen dürfen — also, bitte nicht nachmachen, das müsst ihr mir versprechen!" Dirigent Daniel Grossmann und Dramaturgin Andrea Schönhofer bereiten die Kinder auf das vor, was sie gleich sehen und hören werden, sie erzählen von der schwierigen Aufgabe des Dirigenten, Musik und Film synchron zu halten, und davon, was eine Dramaturgin in einem Orchester macht. 
 

So besonders, unterhaltsam und stimmungsvoll hat unsere neue Spielzeit Flimmertöne am vergangenen Sonntag im Jüdischen Zentrum am St-Jakobs-Platz mit dem Kinderkino begonnen! Fazit: Auch wenn wir für diese Spielzeit kein weiteres Kinderkino mehr geplant haben und unsere übervolle Dispo auch keinen weiteren Termin mehr zulässt, für nächste Spielzeit ist mindestens eine Wiederholung geplant!

Warum unsere laufende Saison mit dem Titel Flimmertöne überschrieben ist, das könnt ihr euch vermutlich nun schon denken: Stummfilme mit Musik live gespielt vom OJM stehen im Zentrum unserer Programmdramaturgie. Wie diese Spielzeit entstanden ist und was euch noch so alles an flimmertönernden Raritäten erwartet, das erfahrt ihr in einem der nächsten Blog-Beiträge!

Das nächste Konzert allerdings fällt etwas aus dieser Reihe, handelt es sich doch um unsere leibgewonnenen Tradition des Jüdischen Neujahrskonzertes mit Kantoren aus Tel Aviv und New York, einem moderierenden Oberrabbiner aus Wien und natürlich dem OJM unter der musikalischen Leitung von Daniel Grossmann — also, bitte alle kommen, entweder ins Münchner Prinzregententheater oder in die Berliner Kammerphilharmonie, und mitfeiern, mitsingen und mitklatschen!

Login

Hauptsponsor:

Stacks Image 124496

gefördert von:

Stacks Image 124503

Hauptsponsor:

Stacks Image 124514

gefördert von:

Stacks Image 124525

Hauptsponsor:

Stacks Image 124531

gefördert von:

Stacks Image 124542

unsere App für iOS und Android

Stacks Image 124547
Stacks Image 124550