Stacks Image 121202

OJM-EXPEDITION #4: Paul Arma - nachgehallt

Am Donnerstag, 7. Juni begaben wir uns zum letzten Mal in dieser Spielzeit auf EXPEDITION und erkundeten Leben und Werk des französischen Komponisten, Musikethnologen und Pianisten mit ungarisch-jüdischer Herkunft: Paul Arma.

Hier ein Versuch, diese Expedition nachhallen zu lassen - nun ja, soweit dies mit Buchstaben und Fotos möglich ist... 

weiter lesen...

OJM-Expedition #4: PAUL ARMA – ein Leben in 303 Opuszahlen und 3.000 Zeichen

Genau für Komponisten wie Paul Arma ist die Reihe der OJM-Expeditionen in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum erdacht worden: Einen ästhetisch innovativen und künstlerisch produktiven Komponisten, für den der Holocaust eine jähe Zäsur bedeutete, lebendig ... 

weiter lesen...

​KAIN & ABEL II: Die vier Solistinnen

Das OJM sendet die herzlichsten Glückwünsche in den Komponistenhimmel – heute, am 2. Mai, ist Alessandro Scarlattis Geburtstag! Wenige Tage später, am kommenden Sonntag, den 6. Mai, führen wir sein Kain und Abel-Oratorium Il primo omicidioin verdichteter, gekürzter Form in Kombination mit zeitgenössischen Textenauf. Wir hoffen, das wird ein angemessenes Geburtstagsgeschenk! Das OJM unter der Leitung von Daniel Grossmann übt schon fleißig; und die vier beteiligten Solistinnen vergrößern die Vorfreude enorm: ...

weiter lesen...

KAIN & ABEL I: Alessandro Scarlattis Oratorium "Il primo omicidio"

In unserem nächsten Konzert am Sonntag, 6. Mai im Münchner Künstlerhaus geht es um die biblische Kain und Abel-Geschichte, also um den ersten Mord der Menschheit und wie das Böse in die Welt kam. Musikalisches Ausgangsmaterial für diesen Abend ist Alessandro Scarlattis OratoriumIl primo omicidio. Das sind böhmische Dörfer für euch? Dann sei euch dieser Beitrag empfohlen, in dem wir ein paar Hintergrundinformationen zusammengestellt haben: ...

weiter lesen...

Flimmerkammer #4: DAS ALTE GESETZ ganz neu

Und schon sind wir am Ende der regulären Flimmerkammer-Reihe (im Juli gibt es noch eine Flimmerkammer spezial) angekommen und natürlich gehen wir mit einem Highlight in die letzte Runde: Mit Das alte Gesetz von 1923 erweckt das OJM eine der wichtigsten deutsch-jüdischen Filmproduktionen der Weimarer Republik zum Leben – in der neuen digital restaurierten Fassung der ... 

weiter lesen...

ältere Einträge

Login

Stacks Image 121194

gefördert von:

Stacks Image 124616

Medienpartner:

Stacks Image 124620

Hauptsponsor:

Stacks Image 124629

Medienpartner:

Stacks Image 124635

gefördert von:

Stacks Image 124639

Medienpartner:

Stacks Image 124645

gefördert von:

Stacks Image 124649